INTERNATIONAL POLICE ASSOCIATION
IPA Verbindungsstelle REUTTE / Österreich

Service
Hilfe für IPA-Mitglieder

 

  
 

 

 

Spendenaufrufe für in Not geratene IPA-Mitglieder

 
 

Hilfsaktion der IPA für einen Kollegen

Anfang März 2012 dieses Jahres hat der Imster Ehrenobmann Reinhard WIESER eine Hilfsaktion gestartet. Anlass war die tragische Erkrankung eines aktiven Mitgliedes der IPA aus dem Tiroler Oberland. Klaus SCHERL aus Nauders erlitt Ende Nov 2011 einen schweren Schlaganfall und ist seither berufsunfähig. Umbauarbeiten zu Hause auf Grund seiner Beeinträchtigung stellten finanziell ein Riesenproblem für ihn und seine Familie dar. Die IPA LG Tirol mit allen ihren Verbindungsstellen hat mit einer sofort gestarteten Spendenaktion geholfen und wenigstens in dieser Hinsicht das ohnehin große Leid etwas lindern können. In diesem Sinne danken wir auch den Mitgliedern der Verbindungsstelle Reutte, die mitgeholfen haben.

Ein kleiner Beitrag von € 20,- im Jahr tut niemandem weh und ein Teil davon kommt in solchen Schicksalsfällen schnell und unbürokratisch Bedürftigen zugute.

 
 

IPA-Sektion Österreich und alle Landesgruppen mit ihren Mitgliedern halfen den Erdbebenopfern in Italien

18 IPA-Mitglieder und Polizeibeamte haben beim Erdbeben in Mittel-Italien im August 2016 ihr Hab und Gut verloren. Über die IPA-Sektion Italien wurde eine Soforthilfe organisiert und alle Mitglieder der Sektion Österreich haben mit Ihren Mitgliedsbeiträgen zu einer Spende in Höhe von insgesamt EUR 7.000,-- dazu beigetragen, dass unseren Kollegen und Kolleginnen schnell und unbürokratisch etwas geholfen werden konnte.