INTERNATIONAL POLICE ASSOCIATION
IPA Verbindungsstelle REUTTE / Österreich

Rückblick
auf vergangene Aktivitäten


 
 
 

Veranstaltungen der letzten Jahre:

2000

2001

2002

2003

2004

2005

2006

2007

2008

2009

2010

2011

2012

2013

2014 2015 2016 2017
2018          
 
 

 

 

VORWORT

 

Liebe Mitglieder, Freunde und Gönner der IPA- Verbindungsstelle Reutte!

Ein neues, hoffentlich für euch erfreuliches Vereinsjahr hat begonnen.

Wir, d.h. der Vorstand dieser kleinen aber feinen Verbindungsstelle hat sich wieder allerhand überlegt und vorgenommen, wie wir mit unseren Veranstaltungen möglichst viele Leute aus allen Altersgruppen erreichen können.

Durch den Verlust unseres Clublokales müssen wir auf den einen oder anderen Clubabend verzichten. Trotzdem ist es uns bzw. Vroni gelungen, eine geeignete Ausweiche zu finden. Seit dem gelungenen Törggele-Abend letzten November sind wir im Gasthof "Mühlerhof" bei Rada DEVIC in Breitenwang, Mühlerstr. 77.

Dieser Gasthof hat sich mittlerweile für unsere Veranstaltungen, wie Törggelen, Preiswatten und dgl sehr gut bewährt, weil wir ein kleines, abgesondertes Stüberl benützen dürfen und somit getrennt von den anderen Gästen sind. Hier werden wir auch unsere Jahreshauptversammlungen abhalten. Nur Anmeldungen an uns sind halt logischerweise erforderlich.

Die diversen, von uns geplanten Veranstaltungen, entnehmt bitte dem Mitteilungsblatt oder schaut hier auf unsere Homepage.

Noch einmal in Erinnerung rufen möchte ich aber den geplanten 2-tägigen Ausflug nach Osttirol am 3./4. September (Montag-Dienstag). Interessenten mögen sich bitte bei Vroni, Christian oder mir melden. Ich werde versuchen, von einem Reiseunternehmen im Bezirk günstige Konditionen zu bekommen, die ich an euch gerne weitergeben werde. Muss aber vorher einigermaßen die Anzahl der Ausflügler wissen. Selbstverständlich könnt ihr auch einen Lebensgefährten oder Freund mitnehmen, der nicht - oder noch nicht - IPA-Mitglied ist.

Auch was die Zukunft unserer Verbindungsstelle anbelangt, können wir wieder zuversichtlich sein. Es zeichnet sich eine optimale Lösung für den Weiterbestand ab. Näheres werdet ihr aber rechtzeitig erfahren.

Am besten, ihr besucht heuer möglichst viele Veranstaltungen und informiert euch über unsere Medien.
 

Hans Ladstätter
(Obmann)

 

 
 

 

 

HIRSCHESSEN bei unseren Freunden in Pfronten/D

 

Am Freitag, 12. Jänner 2018, waren wir wieder zu Gast bei unseren Freunden der IPA Verbindungsstelle Kempten - Kontaktstelle Pfronten.

Heer Elfriede und ihr Team haben dieses Mal einen anderen Gasthof für das traditionelle Hirschessen ausgewählt. Den Gasthof Aggenstein in Pfronten-Steinach.

Aus berechtigten Gründen, wie sich später herausstellen sollte, war eine zeitgerechte Anmeldung erforderlich. Wenige Tage vor Anmeldeschluss hatte ich bereits 18 Leute aus unserer Verbindungsstelle auf meiner Liste. Nicht ganz unerwartet, weil dieses Hirschessen jedes Mal ein regelrechter „Reißer“ ist. Gut organisiert, rundherum freundlich, das Essen ausgezeichnet und es immer eine Freude ist, unsere ehemaligen oder auch aktuellen Kollegen/innen zu treffen. 90 IPA-Mitglieder aus nah und fern wurden vom Obmann der VB Kempten, Roland Krieger und dem neuen Kontaktstellenleiter Klaus Schneider begrüßt.

Tische waren für uns reserviert worden, so dass wir geschlossen beisammen sitzen konnten. Auch der Chefredakteur der IPA-Sektion Österreich, Klaus Herbert mit Gattin hatte sich bei mir angemeldet und konnte somit einmal diese Veranstaltung miterleben, von der ich schon jahrelang schwärme und die auch in seinen Berichten im IPA-Panorama immer wieder erwähnt werden.

Auch in diesem Gasthof waren wir wieder mehr als zufrieden mit dem guten Hirschgulasch samt Beilagen.

Noch sehr lange saßen wir zusammen und hatten anschließend die Möglichkeit, alte und neue Freunde zu treffen oder Erinnerungen aufzufrischen. Nicht zuletzt wurde auch über unsere, im September geplante 2-tägige Osttirol-Fahrt, gesprochen. Und auch seitens unserer Freunde aus Pfronten herrscht jetzt schon reges Interesse.

Noch einmal ein herzliches Dankeschön an unsere Gastgeber.
 

Hans Ladstätter
(Obmann)

 

 
 

 

 

WATTERTURNIER in Reutte

 

Spannung pur herrschte am 9. März 2018 beim Watterturnier der VB Reutte.

Nicht mehr in einem Clublokal, wohl aber in einem eigens für uns reservierten Stüberl im Mühlerhof Breitenwang wurde dieses Turnier ausgetragen.

Vroni hatte die Vorbereitungen dazu getroffen, Anmeldungen vorgenommen, Preise organisiert und vieles mehr, sodass einem geordneten Verlauf nichts mehr im Wege stand.

Dass sich in dieser kleinen Verbindungsstelle nicht weniger als 18 Spieler aus 3 (drei) Generationen, davon 4 Frauen, zum Watten anmeldeten, war schon mehr als eine positive Überraschung.

Manche dieser Spieler waren als wahre Profis bekannt, aber wie es so ist im Leben, gab es doch auch den einen oder anderen Flop bei diesem Turnier.

Tränen der Freude wechselten nicht selten mit Tränen der Trauer, wenn ein Spiel wegen diverser Dummheiten sprichwörtlich „in die Hose ging“!

Flotte Spielweise erlaubte uns sogar eine Spielunterbrechung zur Einnahme einer Brotzeit.

Um 23:00 Uhr war das Turnier zu Ende. Mit Spannung gab der Spielleiter Christian Koch das Ergebnis bekannt und konnte mit mir die Siegerehrung - mit Überreichung der Speckpreise für die ersten drei - vornehmen.

1. Sieger und Gewinner des neuen, von Robert Klotz geschaffenen Wanderpokals:
Harry Fellner - Peter Pitterle

2. Bernd Vogler - Herwig Ogris
3. Alfred Kerber - Seppl Lutz
4. Hubert Hosp - Sabine Bischof
5. Hans Ladstätter - Klaus Reindl
6. Engelbert Huter - Christian Koch
7. Willi Berktold - Kurt Schedle
8. Florian Barbist - Sarah Hollerer
9. Sigrid Selb - Sandra Huter

Sigrid und Sandra durften sich auch die weniger begehrte „Schraube“ abholen, die sie für ein Jahr hüten müssen und die auf ihrer Dienststelle als Mahnmal aufgestellt wird.

Das bekannte und bei der VB Reutte so beliebte Watterturnier wird auch im nächsten Jahr wieder einen fixen Platz in unserem Terminkalender haben, so wie auch das Lokal im Mühlerhof, das sich bei dieser Veranstaltung so gut bewährt hat.

Mein Dank geht auch nochmals an Vroni, Christian und Robert für ihren wertvollen Beitrag zu diesem gelungenen IPA-Preiswatten.

Hans Ladstätter
(Obmann)

 

 
 

 

 

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG der VB Reutte

 

Am Donnerstag, dem 12. April 2018, wurde unsere diesjährige Jahreshauptversammlung im Mühlerhof in Breitenwang abgehalten. Selbstverständlich wieder in einem für uns eigens reservierten Stüberl, wo wir jetzt schon zum wiederholten Male gelungene Veranstaltungen durchführen konnten.

Ein großes Dankeschön dafür gilt meiner Vertreterin Vroni Wetzel, die diese Arbeiten und Vorbereitungen wieder übernommen hatte.

15 Mitglieder sind unserer Einladung gefolgt und da heuer ja noch keine Neuwahl anstand, waren die Tagesordnungspunkte rasch abgehandelt und besprochen.

Normalerweise wären auch einige Ehrungen für langjährige Mitglieder angestanden, und zwar für 25-jährige Mitgliedschaft:
Roland Hohenegg, Josef Mader und Martin Obererlacher.

Für 40-jährige Mitgliedschaft:
Anton Berger, Paul Kerber, Franz Kohler und Johann Obristhofer.

Aus organisatorischen Gründen bzw. einer Umstrukturierung in der Landesgruppe ist diese Meldung für die Ehrungen aber irgendwo in Verlust geraten, und so haben wir uns im Vorstand der Verbindungsstelle in Absprache mit dem Landesgruppenobmann dazu entschlossen, diese Ehrungen im nächsten Jahr bei der JHV in würdigem Rahmen nachzuholen. Nachträglich möchte ich mich bei den Betroffenen für unseren Fehler entschuldigen.

Als kleines Dankeschön für die Teilnahme an der diesjährigen JHV wurden nach Abstimmung des Vorstandes die Getränkekosten während der Versammlung übernommen.

Hans Ladstätter
(Obmann)